Menu

Ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz!

Wir sagen Danke!

 

Mit Stolz konnten wir dem gemeinnützigen Verein PRIMAKLIMA e.V. in der vergangenen Woche einen Scheck in Höhe von 26.720 Euro übergeben.

 

Mithilfe dieser Summe können nun mehr als 5800 Setzlinge in Deutschland gepflanzt und damit ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland geleistet werden. Der stolze Betrag ist das Ergebnis unserer Winter Wenzel Charity Aktion 2019, bei der wir pro verkauftem Kilo unseres beliebten Winter Wenzels 1€ für den Verein PRIMAKLIMA e.V. gesammelt haben.

 

Bäume sind die Basis für einen natürlichen Klimaschutz und bieten vielen Insekten- und Vogelarten ein Zuhause. Aus diesem Grund ist die Unterstützung dieses Projektes für mehr Wald eine absolute Herzensangelegenheit für uns .

UNSERE SPENDENAKTION

MEHR WALD FÜR
DEUTSCHLAND

Bäume sind die Basis für einen natürlichen Klimaschutz: Ihre Fähigkeit, Kohlenstoff zu binden und Sauerstoff zu produzieren ist so einfach wie genial. Wälder sind für uns unentbehrlich!

 

Deshalb pflanzen wir Bäume. Unser Partner für unsere Spendenaktion „Aufforstung in Sachsen“ ist der gemeinnützige Verein PRIMAKLIMA e.V., der sich nachhaltig in nationalen und internationalen Projekten mit der Pflanzung von Bäumen für die Verbesserung der Treibhausgasbilanz einsetzt. Mit der Bepflanzung von Wäldern leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung unseres Klimas in unserem eigenen Land.

 

Mehr Infos zu unserem Winter Wenzel findest du hier!

Winterwenzel 1
Winterwenzel 2
Winterwenzel 3
Winterwenzel 4



HELFEN SIE MIT!
MIT JEDEM VERKAUFTEN KILO WINTER WENZEL
SPENDEN WIR 1€ FÜR DIE AUFFORSTUNG
IN DEUTSCHLAND

HELFEN SIE MIT!
MIT JEDEM VERKAUFTEN KILO WINTER WENZEL SPENDEN WIR 1€ FÜR DIE AUFFORSTUNG IN DEUTSCHLAND

 
Mehr Infos zu unserem Winter Wenzel

findest du hier!

MEHR WALD FÜR DEUTSCHLAND

ARTENVIELFALT UND
SAUBERE LUFT

Sachsen braucht neue Bäume – klimabedingte Waldschäden aufgrund von Trockenheit, Sturm und Schädlingen machen eine Aufforstung dringend notwendig. Mit der Bepflanzung von heimischen Baumarten entstehen gesunde Mischwälder, die den Waldverlust ausgleichen und zum Klimaschutz beitragen.

NACHHALTIGE
WALDGESTALT

Es werden ausschließlich heimische, standortgerechte Baumarten wie Traubeneiche und Bergahorn sowie Sträucher für einen naturnahen Waldsaum gepflanzt und sorgfältig gepflegt – besonders in den ersten Jahren, um den Wuchs des Waldes sicherzustellen. So entsteht ein lebenswertes Biotop für vielfältige Vogel- und Insektenarten. Durch die neuen Bäume können in den nächsten 50 Jahren insgesamt rund 800 Tonnen CO2 eingebunden werd

Winterwenzel 5
Winterwenzel 6