Menu

„Die Umstellung
auf Bio war richtungsweisend.“

Gemeinsam mit seiner Familie bewirtschaftet Stefan Potthoff seinen Bio-Hof in Velen im Münsterland. Er übernahm das Anwesen von seinen Eltern und stellte den Hof aus Überzeugung Anfang 2016 auf Bio um. Ein zukunftsweisender Schritt für mehr Lebensqualität für Mensch und Tier.

„80% des Grundfutters für unsere Kühe bauen wir selbst an.“

„So eine Kuh frisst rund 50kg Frischmasse an einem Tag. Da kommt dann ganz schön was zusammen. Gras- und Maissilage, Heu, Getreide und Frischgras bauen wir selbst an. Dadurch werden ca. 80 % der Fütterung abgedeckt. Die restlichen 20 % werden zugekauft. Hier achten wir auf die beste Qualität.“

„Bewusst Bio heißt auch bewusst mehr Engagement“

„Die Themen Nachhaltigkeit und Ernährung sind in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Nicht nur in der Gesellschaft an sich, sondern auch für mich. Daher habe ich mich dazu entschieden, eine andere Richtung einzuschlagen. Mir war auch klar, dass ökologische Landwirtschaft viel Arbeit bedeuten wird. Allein die strengeren Richtlinien machen einen Mehraufwand nötig.“

Stefans Lieblings-Kuh: „Ich mag Sie einfach alle.“

„Ich habe wirklich keine Lieblingskuh. Jede ist für sich etwas Besonderes. Okay, Petra sticht schon hervor: Sie gibt uns durchschnittlich unglaubliche 50l Milch pro Tag.“

HIER GEHT’S WEITER:

Philosophie

ALLE SPRECHEN VON BIO. WIR HABEN UNS NIE NUR MIT WORTEN ZUFRIEDEN GEGEBEN.

NACHHALTIGKEIT

UM DAS GUTE ZU PROBIEREN, MUSS MAN AUCH SCHON MAL DEN MUND AUFMACHEN!

PRODUKTÜBERSICHT MILCH, SAHNE & CO

GUTER GESCHMACK FÄNGT BEREITS AN DER BASIS AN!

Cookie Einstellungen