Menu

 

BIO BROTBOX AKTION 2020

Die erste Schulwoche der Erstklässler liegt bereits erfolgreich hinter den Schulstartern. In einigen Schulen wurde er besonders versüßt durch die Verteilung der Bio-Brotboxen, die mit einem leckeren und gesunden Pausenfrühstück gefüllt war und durch die Initiative Bio-Brotbox ins Leben gerufen wurde.

Auch wir waren wieder mit dabei und haben 460 Bio-Brotboxen an insgesamt acht Grundschulen in Gronau, Gronau-Epe und Rosendahl-Holtwick gepackt. Bestückt wurde die Frühstücksbox mit einem Bio Family Brotkorb von Mestemacher, einer Frucht-Schnitte von Allos, einem Kindertee von Lebensbaum, einem Porridge-Cup von Midsona (Davert), einer Reiswaffel von Continental Bakeries und einem Söbbeke Naturjoghurt – natürlich alles in Bio-Qualität. Coronabedingt haben wir die Brotboxen leider nicht persönlich überreicht, dies erfolgte durch das Lehrerkollegium der einzelnen Schulen.

Das Ziel der Aktion ist es, den Erstklässlern hier in der Region die Bedeutung eines gesunden, täglichen Frühstücks zu vermitteln und sie und ihre Eltern mit Bio-Produkten vertraut zu machen.

Die Bio-Brotbox-Aktion, deren Schirmherrin die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ist, findet

bundesweit statt und kann nur dadurch bestehen, dass sich ehrenamtliche Helfer und Firmen, die die Aktion sponsern, beteiligen.

Gutes Frühstück ist für Schulkinder nicht immer selbstverständlich. Laut einer Studie des Berliner Robert-Koch-Instituts zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KIGGS 2013) gehen etwa 28 Prozent der Grundschulkinder morgens ohne Frühstück aus dem Haus. Dies ist eine schlechte Voraussetzung, um Erfolg in der Schule zu haben.

Daher machen sich alle Mitglieder des Netzwerkes Bio-Brotbox ganz nach dem Motto „Gut gefrühstückt – gut gelernt“ für eine gesunde Kinderernährung stark.

Nochmal einen herzlichen Dank an alle Sponsoren für die Unterstützung!

 

 

 

 

Bio-Brotbox Aktion 2020 5

Bio-Brotbox Aktion 2020 6