Bioland-Milch

Von der Weide bis ins Glas – von der Kuh bis auf den Tisch. Der Kunde sieht oft nur die letzten Schritte vom Supermarkt bis in den eigenen Kühlschrank, dabei liegen die Ställe der Bioland-Milch-Bauern manchmal ganz in der Nähe. Bioland richtet in Zusammenarbeit mit Söbbeke den Fokus auf die Höfe, die Landwirte, die Milch und auf die Fragen interessierter Verbraucher.

Fragen von Kunden – Glaubwürdigkeit vom Hof

Mit der Aktion „Eure Fragen. Unsere Antworten.“ gehen wir auf die Menschen zu und fangen die Fragen ein: Wie sehen die Ställe der Bio-Kühe aus? Wer kontrolliert Bioland-Betriebe eigentlich? Oder: Was macht Bioland für das Leben auf dem Land?

Die Milchbauern zeigen dabei die weitläufigen Ställe und Weiden, erklären, was sie ihren Kühen zu futtern geben und was das mit dem Schutz des Boden oder des Grundwassers zu tun hat. Sie erklären warum auf einem Bio-Feld das Leben floriert und welche wichtige Rolle Hamster und Regenwürmer spielen. Auch beleuchten die Milchbauern wie sie die traditionelle Landwirtschaft mit einem guten auskömmlichen Milchpreisen nicht nur erhalten sondern zugleich fit für die Zukunft machen. Und natürlich sprechen sie auch über die gute Bioland-Milch. Das was beim Verbraucher dann im Kühlschrank landet.

Gemeinsam für die Landwirtschaft der Zukunft!

Wie unsere Bioland-Bauern verstehen wir die Biolandwirtschaft und die Verbraucher als Teil einer Bewegung für eine lebenswerte Zukunft für die kommenden Generationen. Entdecken Sie mit Söbbeke, Bioland und seinen Partnern die Hintergründe und Vorteile der Bioland-Milch – für Mensch, Tier und Natur.